WILDORANGEN-SORBETT
Die bittere Orange wird aufgrund ihres stark säuerlichen Geschmacks ähnlich der Zitrone, nicht als Tafelobst benutzt; dennoch ist bei ihrem perfekten Reifezustand der Zuckergehalt höher und der Zitralsäuregehalt, der den pH-Wert bestimmt, geringer, so daß ein weniger saurer Geschmack resultiert. In diesem Zustand werden die besten organoleptischen Resultate erzielt, mit denen sich ein ganz exquisites Sorbett zubereiten läßt, das sich auch hervorragend als Begleiter für Fischmahlzeiten eignet.

Besonders empfohlen wird die Kombinierung mit: San-Crispino-Eis, Crema al Passito di Pantelleria, Rum-Kakao-Creme.
 
 
schließen